Schülercafé - Gemütlichkeit an der Schule

Angebot und Ziel

Das Schülercafé ist ein schulergänzendes Betreuungsangebot der Sekundarschule Zell.

tl_files/Bilder 2015/Herbst 2015/FlyerSCafe.PNG

Wesentliches Ziel dieses Angebotes ist, dass die Schülerinnen und Schüler über Mittag nicht sich selbst überlassen werden, sondern in einem angenehmen Umfeld zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus der Schule die Freizeit verbringen können, altersgemäss betreut werden und Unterstützung erhalten bei Hausaufgaben.

Parallel bieten die Räumlichkeiten im Schulhaus Engelburg während den Rand- und Zwischenstunden einen Ort, wo sich die Schülerinnen und Schüler aufhalten können. Die Schülerinnen und Schüler sind während dieser Zeit ohne Betreuung.

Da erfahrungsgemäss die eigentliche Essenszeit eher kurz ist, kommt der Betreuung beziehungsweise den gesamten Rahmenbedingungen des Schülercafés eine besondere Bedeutung zu. Das Schülercafé ist auch ein Ort, an welchem sich alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule wohlfühlen können. Es ist täglich während den Schulwochen geöffnet und gibt jeder Schülerin und jedem Schüler in den Zwischenstunden und über Mittag das Gefühl, weit weg von der Schule zu sein, wobei es trotzdem ein wichtiger Bestandteil der Schule bleibt.

Durch das "Abschalten" in den Pausen und vor allem über Mittag (ausser mittwochs) kann man motivierter die darauf folgenden Unterrichtsstunden besuchen. Die Hausaufgaben können bereits in der Mittagspause erledigt werden.

 

Öffnungszeiten

Das Schülercafé ist durchgehend von 7.30 bis 16.45 Uhr offen. Von 12.00 bis 14.00 Uhr ist das Schülercafé durch die Schulsozialarbeiterin betreut. (nicht am Mittwoch)

 

Verpflegung

Die Kinder bringen von zu Hause einen Lunch mit, der in der Mikrowelle aufgewärmt werden kann. Getränke können vor Ort gekauft werden.