Herbst-Bikung

Die Sek Zell nutzt das schöne Wetter und geht auf Herbstwanderung. Der Schauenberg ruft und die Schule folgt…
Alle? – Nein, eine kleine Gruppe unbeugsamer Biker:innen widersetzt sich und schwingt sich aufs Rad. Die Route ist eher mutig gewählt, doch die Gruppe beisst durch und schafft den ersten happigen Anstieg mit einem Grinsen zwischen Helm und Funktions-Bike-Shirt.

Kurze Unterbrüche zum Verschnaufen mit etwas Pilzkunde (Reizker, Schopftintling und Bovisten) wurden dankbar angenommen, auch wenn ein anderer Leiter mit Süssem mehr Anklang fand. Die Wanderer gehen auf den Schauenberg? – Für uns ist das der zweite Aufstieg, nach einer knackigen Abfahrt zum Bichelsee. Zum Glück liessen die anderen das Feuer im Grill brennen, denn wir erschienen erst eine Stunden später und mit Heisshunger auf der Kuppe.

Etliche kalorienreiche Delikatessen später ging’s dann ernsthaft runter: Über Stock, Stein und glitschige Wurzeln in Richtung Röhrlitobel und dem Bäntalbach entlang nach Kollbrunn.

Schreibe einen Kommentar