Covid-Schutzkonzept Update

Quellbild anzeigen
Corangen-Virus

Aufgrund der neuen Vorgaben von Bund und Kanton zum Schutz vor dem Coronavirus wurde das Schutzkonzept der Sekundarschule am angepasst.

Download: Überarbeitetes Covid-Schutzkonzept Stand 5. Januar 2022

Frühere Änderungen:

  • „Du darfst GAR NICHTS mehr und es ist GANZ SCHLIMM!“
  • Schön war lediglich die Schadenfreude: Maskenpflicht auch an der Primarschule
Ich bin ein ganz böses Corona-Virus! – Lüg nicht, du Spitzwegerich…

Neuste Änderungen:

  • Wieder Maskenpflicht bis kein Lehrer mehr seine Schüler kennt.
  • Montags: Pool-Tests für alle mit zuwenig G.
  • Dreikönigskuchen mit versteckter Impfung.
  • Gerätesporttag im Freien. Da dort keine Geräte verfügbar sind, beschränkt sich das Programm dieses Jahr auf Bodenturnen.

Zur Eliminierung eines möglichen Übertragungsweges wurden die Lehrkräfte mit neuen Korrekturstiften ausgerüstet. Diese enthalten eine resiliente Tinte mit Antiviral-Kompetenz.

Neben den Schutzmasken ist dies ein weiterer coronabedingter Budgetposten, doch ewies sich diese Lösung als günstiger im Vergleich zu keimabtötenden UV-Lampen auf den Lehrerpulten.

Neue Pausenglocke: Setzt die Pause früher an, wenn CO₂-Konzentration zu sehr ansteigt